Bauen

Unsere Gemeinde hat im März 2015 beschlossen die Heilandskirche und das Gemeindezentrum an die Nahwärmeheizung der Firma Hilbe anzuschließen, da auch in unserer Nähe die Musikschule die Wohnanlage Wingatstr. und andere öffentliche Gebäude der Stadt Dornbirn mit dieser Energie versorgt werden sollen. Der Bauausschuss besuchte deshalb mit einigen interessierten Gemeindemitgliedern am 6. Juli 2015 das Nahwärmeheizwerk der Firma Hilbe in Dornbirn. Der Standort des neuen Heizwerkes liegt im ehemaligen Sägenarial der Fa. FM Hämmerle (heute Fachhochschule) und versorgt ab Ende September 2015 private und öffentliche Gebäude bis zum Rathaus der Stadt. Es handelt sich hier um eine ökologisch und wirtschaftlich nachhaltige Energieform, da Hackschnitzel aus dem Umkreis von 50 km verwendet werden. die Heizungsanlage wird von einem Kärntner Betrieb geliefert. Unsere Gemeinde leistet damit auch einen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt in unserer Stadt.

Uwe Bergmeister

2013 Außenrenovierung der Kirche und Neugestaltung des Vorplatzes und Gartens mit folgenden Maßnahmen:

Rampe mit 6% Steigung, barrierefreier Zugang
Sitzbank und Randbegrenzung Rampe
Vorplatz Belag erneuern
Stiege erneuern, oberes Podest vergrößern
Erneuerung Anstrich Holz
Beton Sockel sandstrahlen und ausbessern
Ausbesserung und Anstrich Putz
neuer Rundweg nach Originalplan Otto Bartning

Advertisements