Veranstaltungen

November

Mittwoch 14. November, 20 Uhr – „zwey Männer, die nach Lucern und Rom gereiset
Aus der Kirchengeschichte von Dornbirn und Vorarlberg
Referent: Michael Fliri, Diözesanarchivar.
Gasthaus Vorarlberger Hof, Viehmarktstr. 3, Dornbirn. Evang. und Kath. Bildungswerk Dornbirn

Samstag 17. November 2018, 15 Uhr – 800 Jahre Feldkirch
Palais Liechtenstein, Schmiedgasse 1-3, Feldkirch
Führung mit Dr. Karlheinz Albrecht, ehemaliger Stadtbibliothekar.
„Nicht nur die großen Ereignisse und die wichtigen geschichtlichen Daten oder Persönlichkeiten werden dabei in den Mittelpunkt gestellt. Vielmehr sind es auch jene Menschen, die für die Geschichtsschreibung unscheinbar geblieben und dennoch wichtiger Teil dessen sind, was Feldkirch heute ausmacht. Auch über deren Leben und Schicksal erzählt „Von Hugo bis dato“. Auch über die Reformation wird berichtet.
Treffpunkt bei der Ausstellung (15 Uhr), oder gemeinsame Abfahrt (Fahrgemeinschaften) um 14 Uhr bei der Heilandskirche, Rosenstr. 8.
Anmeldung im Pfarramt oder unter 0699 18877069 (Uwe Bergmeister). Evang. Bildungswerk Dornbirn.
Beitrag: ca 15.- Euro

27. November 2018, 19:30 Uhr – Einheimisch und Fremd sein
… und was sagt die Bibel dazu? Welchen Wert hat in der Bibel die Heimat, was sagt sie zu den Ressentiments gegenüber denen, die zugezogen sind? Was bedeutet es angesichts dessen, wirklich daheim zu sein?
Pfarrbüros, Wingatstraße 2, 6850 Dornbirn.

Mittwoch 28. November 2018 von 15:00 bis ca. 17:00 Uhr – Adventskranzbinden
Heilandskirche Dornbirn, Rosenstraße 8,
In der Vorbereitungszeit auf Weihnachten wird überall gern der Adventkranz angezündet – eine Tradition, die aus dem evangelischen Waisenhaus von J. H. Wiechern (1808–1881) in Hamburg stammt und in ganz Europa große Beliebtheit genießt.
Wie ein Adventkranz geflochten wird, können wir unter fachkundiger Anleitung lernen.
Die Kränze und Gestecke dienen dem Verkauf auf dem Adventmärktle (am 2. Dezember, 11:00 bis 13:00 Uhr), vor der Heilandskirche.
Leitung: Hannelore Anrig-Hilmer und Renate Stöckl. Evang. Bildungswerk Dornbirn.

Dezember

Sonntag 2. Dezember um 10 Uhr – Adventmärktle
Familiengottesdienst zum 1. Advent – anschließend: Adventmärktle
Heilandskirche, Rosenstraße 8, 6850 Dornbirn

Montag 3. Dezember um 20 Uhr- Haben wir Weihnachten verkauft
Kolpinghaus Dornbirn, Bildungswerk Dornbirn.

Mittwoch, 5. Dezember um 14.30 Uhr – Seniorenrunde (Adventliche Gestaltung)
Evangelische Kirche, Rosseggerstr. 2, 6890 Lustenau

Dienstag, 11. Dezember um 9:00 Uhr – Keiner frühstückt gern allein (Adventfeier)
Heilandskirche, Rosenstraße 8, 6850 Dornbirn

Freitag, 14. Dezember um 19:30 Uhr -Konzert
Konzert für Klarinette (Stefan Buschauer) und Orgel (Peter Drechsler)
Heilandskirche, Rosenstraße 8, 6850 Dornbirn

18. Dezember 2018, 19:30 Uhr – Angst und Vertrauen
… und was sagt die Bibel dazu? Viele Menschen leben in Angst und Sorge um ihre Existenz. Was sagt die Bibel zu diesen existenziellen Sorgen. Welche Wege gibt es, um Vertrauen zu stärken und ohne Geiz, Mißtrauen und Neid miteinander zu leben.
Pfarrbüros, Wingatstraße 2, 6850 Dornbirn

2019

30. Januar 2019, 19:30 Uhr – Arbeiten und Ruhen
… und was sagt die Bibel dazu? Welchen Stellenwert hat das Arbeiten, der Einsatz für das Leben und Überleben in dieser Welt für die Bibel? Wie steht sie zu der Tatsache, dass heute viele Menschen entweder keine Arbeit oder gar zu viel Arbeit haben? Wie sieht sie das Ruhen, Ausspannen und das Abstandnehmen von der Arbeit?
Pfarrbüros, Wingatstraße 2, 6850 Dornbirn.

26. Februar 2019: Schuld und Vergebung
Was sagt die Bibel dazu, dass Menschen schuldig werden? Wie werden wir fähig, Schuld zuzugeben, sie kritisch zu betrachten, Vergebung zu suchen und miteinander neu zu beginnen?
Die Treffen finden mit Michael Meyer (Pfarrer) und Stefan Buschauer (Religionspädagoge) im Sitzungsraum des Pfarrbüros statt (Wingatstraße 2, 6850 Dornbirn). Wir beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Der Gesprächskreis ist gedacht für Menschen, die in ökumenischer Weite miteinander aktuelle Themen besprechen möchten.

Advertisements