Zirkus

Der Zirkus Zirkissimus und Clown Dido feierten mit ca. 60 Gästen Weihnachten. Zwar war Clown Dido sauer, weil er glaubte, dass das Christkind ihm die falschen Geschenke gebracht hatte: Jonglierbälle anstatt Spielkonsole, Diabolo anstatt dem neuen Smartphone und noch viel mehr. Aber die Artisten vom Zirkus Zirkissimus zeigten ihm sogleich, dass man mit den Geschenken ganz tolle Sachen machen kann. So kam nicht nur eine unglaublich faszinierende Vorstellung sondern zugleich ein Betrag von 186 Euro zusammen, mit dem wir nun die Schule in Chajabal unterstützen können. Herzlichen Dank sagen wir allen Artisten, Clown Dido (Stefan Schlenker), sowie allen SpenderInnen und freuen uns schon auf die Extra-Kabaret-Vorstellung für Chajabal, die uns Clown Dido versprochen hat!

Michael Meyer

Advertisements