Advertisements

Advent

Der Gottesdienst am 2. Dezember war mit dem Chor LOSAMOL ein Erlebnis für jung und alt.
Trotz strakem Regen klang nach dem Gottesdienst heute Mittag unser Adventmärktle bei guter Laune und einem schönem Umsatz aus. Das Gastroteam hatte Kuchen und Kaffee, Glühwein und drei verschiedene Suppen im Angebot. Mancher Kaffee war mit einigen Regentropfen noch gehaltvoller als sonst. An den Ständen gab es Adventkränze, Gehäkeltes und Gestricktes, selbstgemachte Marmeladen und Schnäpse, Schmuck aus Chajabal, und v.m. Wir freuen uns auf den kommenden Markt zum ersten Adventwochenende 2019, mit einem neuen Umfeld, viel Platz und einem großem Angebot.

800 Jahre Feldkirch

 

Palais Liechtenstein, Foto: Stadt Feldkirch

Am Samstag 17. November 2018 versammelten sich neunzehn interessierte Gemeindemitglieder beim Palais Liechtenstein zur Führung anlässlich der Ausstellung 800 Jahre Feldkirch. Dr. Karlheinz Albrecht, ehemaliger Leiter der Stadtbibliothek, verstand es ausgezeichnet die wichtigsten Meilenstein dieser 800 Jahre aufzuzeigen. Besonders die Zeit des Humanismus und die Gegenreformation in Feldkirch fanden besonderes Interesse. Wurden doch damals rund 50 gut ausgebildete Bürger und Studenten, und damit die städtische Elite ausgewiesen. Bartholomäus Bernhardi aus Schlins, einer der bekanntesten Persönlichkeiten der Reformation in Wittenberg, war auch der erste Pfarrer der heiratete, und damit das evangelische Pfarrhaus in Kemberg begründete.

Firstfeier

Freitag 28. September 2018

Der Rohbau des neuen Gemeindezentrums ist fertig gestellt. Alle am Bau beteiligten Mitarbeiter der Baufirma, die Handwerker und unsere Gemeinde feierten diesen besonderen Anlass. Der aus Holz und Beton hergestellte Rohbau hat eine gesamte Nutzfläche von rund 900 m² und bietet nach der Fertigstellung im Frühjahr 2019 Raum für Veranstaltungen jeglicher Art, wie für Musik, Tanz, Vorträge, Feste, Jugend, usw.
Baumeister Wilfried Hefel, Architekt Oliver Baldauf (Büro Baumschlager-Hutter), Pfarrer Michael Meyer und Projektleiter Uwe Bergmeister freuten sich mit allen Anwesenden über den guten Baufortschritt.
Nach der Befestigung des Firstbaumes auf dem Dach und der Übergabe kleiner Geschenkkörbe an die Mitarbeiter der Fa. Hefel, klang die Feier bei einem Imbiss und regen Diskussionen aus.

Unser neues Gemeindezentrum

Modellfoto Gemeindezentrum, Ansicht Rosenstraße

4/18 Betonieren der Säulen des Gemeindesaals

Unser neues Gemeindezentrum wächst von Tag zu Tag. Das Erdgeschoss ist bereits fertig, die Arbeiten für den Gemeindesaal bzw. das 1. Obergeschoss verlaufen planmäßig. Für die Finanzierung der gesamten Inneneinrichtung benötigen wir aber noch viele Spenden.
Deshalb unterstützen Sie unser Gemeindezentrum durch
ihren Beitrag. Jeder Spender wird auf einer Spendentafel
genannt und im Gemeindebrief erwähnt. Spenden ab 1000 Euro werden auf einer Sponsorentafel genannt. Zusätzlich erwartet jedem Spender eine Überraschung.

Konto: Dornbirner Sparkasse Bank AG
Evangelische Pfarrgemeinde Dornbirn, Gemeindezentrum
IBAN AT10 2060 2000 0036 0115

Pfarramt – Umzug

Das Pfarramt ist wegen den geplanten Baumaßnahmen für das neue Gemeindezentrum umgezogen.
Sie finden uns in der Wingatstraße 2, gegenüber der Kirche, linke Stiege in der Bockackerstr., in der Wohnanlage im Hof.
Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 9 – 12 Uhr, Mittwoch 15 – 18 Uhr.
T 05572/22056, Fax 22056- 6,  pfarramt@evang-dornbirn.at

Ansonsten sind erreichbar:
Pfarrer Michael Meyer, 0699 18877059
Kurator Walter Werner, 0699 18877058
Projektleitung Gemeindezentrum, Uwe Bergmeister
0699 18877069, uwe.bergmeister@evang-dornbirn.at