Advent

Der Gottesdienst am 2. Dezember war mit dem Chor LOSAMOL ein Erlebnis für jung und alt.
Trotz strakem Regen klang nach dem Gottesdienst heute Mittag unser Adventmärktle bei guter Laune und einem schönem Umsatz aus. Das Gastroteam hatte Kuchen und Kaffee, Glühwein und drei verschiedene Suppen im Angebot. Mancher Kaffee war mit einigen Regentropfen noch gehaltvoller als sonst. An den Ständen gab es Adventkränze, Gehäkeltes und Gestricktes, selbstgemachte Marmeladen und Schnäpse, Schmuck aus Chajabal, und v.m. Wir freuen uns auf den kommenden Markt zum ersten Adventwochenende 2019, mit einem neuen Umfeld, viel Platz und einem großem Angebot.

Advertisements

800 Jahre Feldkirch

 

Palais Liechtenstein, Foto: Stadt Feldkirch

Am Samstag 17. November 2018 versammelten sich neunzehn interessierte Gemeindemitglieder beim Palais Liechtenstein zur Führung anlässlich der Ausstellung 800 Jahre Feldkirch. Dr. Karlheinz Albrecht, ehemaliger Leiter der Stadtbibliothek, verstand es ausgezeichnet die wichtigsten Meilenstein dieser 800 Jahre aufzuzeigen. Besonders die Zeit des Humanismus und die Gegenreformation in Feldkirch fanden besonderes Interesse. Wurden doch damals rund 50 gut ausgebildete Bürger und Studenten, und damit die städtische Elite ausgewiesen. Bartholomäus Bernhardi aus Schlins, einer der bekanntesten Persönlichkeiten der Reformation in Wittenberg, war auch der erste Pfarrer der heiratete, und damit das evangelische Pfarrhaus in Kemberg begründete.