Feeds:
Beiträge
Kommentare

………………………….

Keiner frühstückt gerne allein

Am diesen Dienstag dem 12. Oktober um 9:00 Uhr laden wir ein zur unseren regelmässige Frühstücksrunde unten im Keller. Der Eingang ist im Untergeschoss, auf der Seite Wohnblock.

Wer getestet, geimpft oder nachweisbar genesen ist, kann gerne teilnehmen.

…………………………………………

Die Theologisch-Philosophische Fachbibliothek ist ab jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich

Die Evangelische Pfarrgemeinde Dornbirn und der „Verein der Freunde des Evangelischen Gemeindezentrums“ haben am Samstag, 2. Oktober im Haus der Begegnung (Evangelisches Gemeindezentrum), Rosenstraße 8a, 6850 Dornbirn die kleine „Theologisch-Philosophischen Fachbibliothek“ eröffnet.

Es ist soweit. Dank der Arbeit des Bibliothekteams konnten mit beratender Unterstützung durch die MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek Dornbirn die Literatur und andere Medien zu den Themenbereichen Theologie, Bibelkunde, Religionspädagogik, Spiritualität, aber auch zu Fragen der Philosophie und Psychologie katalogisiert, systematisiert und mit Signatur versehen aufgestellt und eingeordnet werden, sodass einer regen Benutzung und Ausleihe durch Leseratten und Bücherwürmer nichts mehr im Weg steht. Durch die Aufnahme in den Dornbirner Büchereiverbund ist die „Bibliothek im Haus der Begegnung“ mit der Stadtbibliothek Dornbirn und mit allen Büchereien des Verbundes bestens vernetzt.
Öffnungszeiten der Bibliothek: jeweils Dienstagmachmittag, 14:30 –16:30 Uhr. Eine Erweiterung der Öffnungszeiten ist bei Bedarf geplant.

……………………….

Vortrag von evangelisch-lutherische Theologin Margot Käßmann

hat am 6. Oktober im ORF Landesfunkhaus in Dornbirn stattgefunden. Den Studiotalk steht hier zur Verfügung.

……………………….

Gottesdienste Übertragung

In der Sommerzeit gibt es keine Gottesdienstübertragung aus der Pfarrgemeinde Dornbirn. Die letzte Übertragung ist von dem 4. Sonntag nach Trinitatis. Alle bisherige Übertragungen sind hier verfügbar.

Plan mit kommenden Gottesdiensten befindet sich in dieser Tabelle.

…………………………

Sommerfest Bericht

Am Sonntag den 4. Juli haben wir bei uns in der Gemeinde ein Sommerfest gefeiert.

Meine Frau hat mich gebeten, ein paar Eindrücke zu schildern: 
Gefühlt Jahre hat es kein Sommerfest mehr gegeben. Aber jetzt war es wieder da: das schöne Gefühl am Sommerfest. Nach dem Familiengottesdienst trifft man sich richtig familiär unter den Arkaden am blühenden Pfarrgarten, gestaltet vom „Garten-Künstler“ Johannes. 
Und dann das Bewährte: Helmut zwar nicht am Zapfhahn, aber an der Bierausgabe „Kühle Pfiffle“. Der Kurator Walter höchstpersönlich am Grill, und zwar mit so viel Grillgut, dass er nicht den Ruf „Huhn aus“ erschallen lassen muss.  Von unsichtbaren fleißigen Händen köstlich wie immer zubereitet: Salatbar und  Kuchenbar. Interessant der Wettstreit von 4erlei Kartoffelsalaten aus vier Küchen. Beharrlich wie immer Silvia am Schmuckstand für Guatemala*. Hoffentlich war auch Uwe an der Kasse zufrieden. 
Unbeschwerte und schöne Gespräche bis in den frühen Nachmittag bei herrlichem Sommerwetter. Man kann nur Danke sagen für diesen entspannten und fröhlichen Einstieg in die „Sommerfest-Normalität“. 
Und für die Kleinen streunte plötzlich auch noch ein leibhaftiger Dinosaurier durch’s Gelände – zwar zum Fürchten, aber doch zum Anfassen. 
Nino Michelon

*Die mitarbeitende aus der Maja-Grundschule in Chajabal, Guatemala, die wir unterstützen, haben uns ein Brief geschickt. Bitte lies es hier.

…………………………

Putztag Fotobericht

Seit dem 19. Juni gibt’s kein Staub in der Kirche, der Garten blüht dank Pflege, Betonwände glänzen wieder … und viel mehr ist dazu getan. Uwe, danke dir für die Leitung dieser Aktion. Du hattest die ganze Zeit im Griff, wer was macht und was noch erledigt sein sollte. Man merkt, du warst bei dieser Aktion sicher nicht das erste Mal…
Um die Ergebnisse zu sehen, schau die Bilder von dieser Aktion hier und komm mal vorbei!

……………………………………

AKTUELLE HINWEISE

Wir bitten sie in diesen Zeiten folgende Schutzmaßnahmen einzuhalten:

In der Kirche und im Haus der Begegnung halten sie zueinander mindestens 1m-Abstand und tragen sie den Mund-Nasen-Schutz. Bitte desinfizieren sie Ihre Hände am Eingang zur Kirche und zum Gemeindezentrum. Waschmöglichkeiten sind im Gemeindezentrum vorhanden.
Bitte folgen sie den Anweisungen des Personals.
Wir danken für ihr Verständnis.

……………………………………

Für Anfragen aller Art sind erreichbar:

Pfarramt ist telefonisch oder per mail zu folgenden Zeiten erreichbar, oder nach Vereinbarung:
Marion Reise (T 05572 22056, mail: pfarramt@evang-dornbirn.at, Fax 05572 89008515)
Dienstag, Donnerstag, 09:00 bis 12:00 Uhr, Mittwoch 14:00 bis 17:00 Uhr

Pfarrer Michael Meyer (Pfarrer@evang-dornbirn.at), T 0699 18877059
Kurator Walter Werner (Kurator@evang-dornbirn.at), T 0664 3427705
Gemeindezentrum u. Finanzen: Uwe Bergmeister (uwe.bergmeister@evang-dornbirn.at, T 0699 18877069) und Helmut Schneider
Küster: bitte wenden sie sich an das Pfarramt (T 05572 22056)

Wenn sie vom Besuchsdienst angerufen werden wollen, wenden sie sich bitte an Peter Pfenning (peter.pfenning@gmx.at, M 0664 2200965)

Brauchen sie Unterstützung bei Besorgungen usw., wenden sie sich an Renate Stöckl (M 0664 5994887).

……………………………………

Haus der Begegnung (Haus der Begegnung)

Unser neues Gemeindezentrum besteht seit 15. Juni 2019. Seither vermieten wir einzelne Räume an interessierte Gruppen, Firmen und Personen. Dafür stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:
1. Saal und Medienanlage, bis zu 130 Personen
2. Küche mit Ausstattung
3. Foyer
4. Sitzungsraum mit Bestuhlung
5. Musikraum
6. Jugendraum mit Möblierung
7. Bastelraum mit Möblierung, inkl. Waschbecken
8. Arkaden
9. Terrasse im UG
10. Tische/Stühle für Räume ohne Möblierung

Anfragen an:
Nicole Joos, T 0664 2006456
office@hausderbegegnung-dornbirn.at

Uwe Bergmeister, T 0699 18877069
uwe.bergmeister@outlook.com

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

WIR HELFEN wenn sie Unterstützung brauchen.